Musik : White Denim vor dem Durchbruch

White Denim im Fahrwasser der Black Keys.  Miachel Hammett/Bobby Weiss
White Denim im Fahrwasser der Black Keys.  Miachel Hammett/Bobby Weiss

Eine Band auf dem Weg nach oben: Spätestens mit dem geschmeidigen Soul-Song «A Place To Start» zum Abschluss des neuen Albums von White Denim wird klar, dass den Vorzeige-Garagenrockern The Black Keys starke Konkurrenz erwächst.

Avatar_shz von
06. November 2013, 15:07 Uhr

Der White-Denim-Cocktail ähnelt dem des zu Weltruhm und Grammy-Ehren gekommenen US-Duos Dan Auerbach/Patrick Carney: Ein gutes Maß breitbeiniger Südstaaten-Rock im Stil der Allman Brothers oder Little Feat, angenehm ökonomische Gitarren- und E-Piano-Soli, hier und da ein Spritzer Funk, Jazz, Boogie, Psychedelia oder Blues - und als definitiver Geschmacksverstärker die soulgetränkte Stimme von James Petralli.

Auf «Corsicana Lemonade», ihrem insgesamt sechsten Studioalbum seit 2008, fügen White Denim all diese Ingredienzien so mundgerecht zusammen wie nie zuvor. Als Produzent half bei zwei Songs Jeff Tweedy von Wilco - also der Frontmann einer anderen Weltklasse-Band, die selbst mit ihrem Erfolgsalbum «Sky Blue Sky» (2007) auf ähnliche Einflüsse zurückgriff wie nun Petralli und seine drei Mitstreiter.

Das ist natürlich «nur» ganz klassische US-Rockmusik, die aber nie als verschnarchte Retro-Veranstaltung daherkommt. Vielmehr verweisen White Denim mit Songs wie «Let It Feel Good», «Pretty Green» oder «Cheer Up» auf eine Ära, die von Spiel- und Experimentierfreude geprägt war und aus der Tradition auch Neues erschuf.

Dass so etwas anno 2013 viel schwieriger ist als vor 40 Jahren, dürfte den vier euphorischen Jungs aus Austin/Texas klar sein. Auf «Corsicana Lemonade» konzentrieren sich White Denim deshalb darauf, dem Hörer zumindest Spaß zu bereiten. Mit dieser Selbstbeschränkung auf zugänglichere Songs starteten vor einigen Jahren auch The Black Keys ihren Triumphzug. White Denim könnten es ihnen nachmachen.

Konzert: 13.11. Köln (Blue Shell)

Website White Denim

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen