zur Navigation springen

Axl Rose und Slash beim Coachella Festival : Guns N' Roses: Reunion im April und Stadion-Tour?

vom

Gerüchte gab es schon länger, nun gaben Guns N' Roses offenbar einen ersten Live-Termin bekannt. Doch einer wird auf der Bühne fehlen.

Axl Rose, Soul „Slash“ Hudson und Duff McKagan von Guns N’ Roses stehen 2016 auf dem Coachella Festival wieder auf der Bühne - das berichten unter anderem billboard.com und rollingstone.de. Es wäre der erste gemeinsame Auftritt von „Slash“ und Rose seit 1993. Auch das Gerücht einer großen Stadion-Tour mit mindestens 25 Auftritten macht die Runde, bestätigt wurde dies allerdings noch nicht.

Lange hatten die Streithähne Axl Rose und Soul „Slash“ Hudson gar nicht miteinander gesprochen - und wenn, nur über Anwälte. Bei den juristischen Auseinandersetzungen ging es um Tantiemen und Namensrechte.

Auf der Bühne werden jedoch nur drei Musiker der Ursprungsbesetzung stehen: Am Schlagzeug wird Matt Sorum Steven Adler ersetzen, der sich an der Reunion nicht beteiligen wird.

Laut Quellen wie alternativenation.net werden die Veranstalter viel Geld für den Auftritt der Band hinlegen müssen - acht Millionen Dollar sollen die Musiker für den Auftritt beim Festival verlangen.

Guns N’ Roses ist eine US-amerikanische Hard-Rock-Band, die bereits seit 1985 zahlreiche Fans begeisterte und Anfang der 1990er mit den Alben „Use your Illusion I+II“ einen gigantischen Karrierehöhepunkt erreichte. Seit 2006 waren Guns N' Roses wieder aktiv - allerdings nur mit Axl Rose aus der Originalbesetzung. Das Coachella Music and Arts Festival findet im April in Kalifornien statt.

Auch bei Twitter gab es schon zahlreiche Reaktionen:

 

zur Startseite

von
erstellt am 30.Dez.2015 | 13:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen