zur Navigation springen

Zündstoff bei Echo-Verleihung? : Echo 2015: Frei.Wild wieder nominiert

vom

Heute Abend findet die Echo-Verleihung statt. Die umstrittene Band Frei.Wild ist wieder für den Musikpreis nominiert. Das könnte für Diskussionen sorgen.

shz.de von
erstellt am 26.Mär.2015 | 13:01 Uhr

Berlin | Vor zwei Jahren wurde die umstrittene Band Frei.Wild von der Nominierungsliste des Echos gestrichen. Mitbewerber drohten sogar mit einem Boykott. Im letzten Jahr sagten die Musiker ihre Echo-Teilnahme ab. Hintergrund waren Vorwürfe, die Band würde eine Nähe zur rechten Szene haben. Obwohl die Band diese Beschuldigungen immer wieder abstreitet, bleibt dieses Bild in den Köpfen vieler Kritiker.

Nun ist die Deutsch-Rockband wieder für den Musikpreis nominiert und könnte in der Kategorie „Musik-DVD/Blu-Ray“ national den Echo abstauben. Das könnte wieder reichlich für Zündstoff sorgen. 2013 bat die Band Kraftklub darum ihre Echo-Nominierung wegen Frei.Wild zurückzuziehen:

Wir haben unsere Plattenfirma gebeten, dafür zu sorgen, daßunsere Nominierung für den Echo in der Kategorie "...

Posted by KRAFTKLUB on Mittwoch, 6. März 2013

Auch die Band MIA. nahm „dankend Abstand“ von der Nominierung:

Hallo Zusammen,wir waren den ganzen Tag auf Promo-Reise und kommen erst jetzt dazu, Euch folgendes mitzuteilen:Wir...

Posted by MIA. on Mittwoch, 6. März 2013

In diesem Jahr blieb es ruhig unter den Nominierten. Bei Twitter sind die Meinungen gespalten. Während sich die einen über die Frei.Wild Nominierung freuen...

...regen sich andere darüber auf:

Das Erste überträgt die Gala am Donnerstag um 20.15 Uhr live. Moderiert wird die Show von Barbara Schöneberger. Als Gäste der 24. Echo-Verleihung wurden unter anderem Herbert Grönemeyer, Udo Lindenberg und Deichkind erwartet.

Als Reaktion auf das Unglück sagte Germanwings seine Teilnahme ab. Die Airline ist Sponsor beim Echo. Acht bis zehn Vertreter der Fluggesellschaft hätten ihren Besuch gestrichen, sagte ein Sprecher. Die Organisatoren der Gala, der Bundesverband Musikindustrie und seine Partner, entschieden, „der Opfer des Fluges 4U9525 in der Sendung mit einer Schweigeminute zu gedenken“.

Der Musikpreis wird in mehr als 30 Kategorien vergeben. Wie im vergangenen Jahr geht Schlagerstar Helene Fischer als Favoritin ins Rennen. Sie ist viermal nominiert; unter anderem könnte „Atemlos durch die Nacht“ zum Hit und „Farbenspiel“ zum Album des Jahres gekürt werden. Ebenfalls viermal nominiert: Andreas Bourani („Auf uns“). Er könnte beispielsweise in Künstler Rock/Pop national werden.

Die griechische Sängerin Nana Mouskouri (80) wird für ihr Lebenswerk geehrt. Gentleman, Campino, Andreas Gabalier und die Eurovision-Song-Contest-Kandidatin Ann Sophie werden während der Show auftreten. In der Königsdisziplin - dem Album des Jahres - treten AC/DC, Helene Fischer, Herbert Grönemeyer, Pink Floyd und die Künstler der Serie „Sing meinen Song“ an. Udo Lindenberg erhält den Sozial-Echo.

Einen Echo mit nach Hause nehmen kann in den meisten Kategorien nur, wer auch in den Charts erfolgreich war. Nominiert sind nach Angaben des Musikverbandes die Bestplatzierten der offiziellen deutschen Top-100-Album-Charts. Eine Jury wählt dann aus den fünf Bestplatzierten je Kategorie ihre Favoriten.

Das sind die Nominierten im Überblick:

 

Album des Jahres

AC/DC
Helene Fischer
Herbert Grönemeyer
Pink Floyd
Various Artists

Künstler Rock/Pop national

Andreas Bourani
Rea Garvey
Herbert Grönemeyer
Peter Maffay
Adel Tawil

Künstler Rock/Pop international

James Blunt
Eric Clapton & Friends
Michael Jackson
Ed Sheeran
Pharrell Williams

Künstlerin Rock/Pop national

Alexa Feser
Annett Louisan
Ina Müller
Oonagh
Y'Akoto

Künstlerin Rock/Pop international

Kiesza
Lana Del Rey
Shakira
Taylor Swift
Zaz

Band Rock/Pop national

Die Fantastischen Vier
Faun
Marquess
Radio Doria
Revolverheld

Band Rock/Pop international

Coldplay
The Common Linnets
Pink Floyd
Sunrise Avenue
U2

Schlager

Andrea Berg
Beatrice Egli
Fantasy
Helene Fischer
Udo Jürgens & seine Gäste

Volkstümliche Musik

Amigos
Andreas Gabalier
Kastelruther Spatzen
Santiano
voXXclub

Hip-Hop/Urban

Farid Bang
CRO
Kollegah
Kool Savas
Shindy

Dance national

Alle Farben
Deichkind
Fritz Kalkbrenner
Robin Schulz
Scooter

Dance international

Avicii
Clean Bandit
David Guetta
Calvin Harris
Klangkarussell

Rock/Alternative national

Beatsteaks
Element of Crime
Farin Urlaub Racing Team
Kraftklub
Unheilig

Rock/Alternative international

AC/DC
Foo Fighters
Linkin Park
Nickelback
Slipknot

Crossover

Adoro
Gregorian
Schiller
Lindsey Stirling
Wise Guys

Newcomer national

Andreas Kümmert
Majoe
Oonagh
Radio Doria
Robin Schulz

Newcomer international

The Common Linnets
George Ezra
Kiesza
Lorde
Sam Smith

Hit des Jahres

Andreas Bourani
Helene Fischer
Mark Forster feat. SIDO
Mr. Probz
Lilly Wood & The Prick and Robin Schulz

Musik-DVD/Blu-Ray national

Andrea Berg
Böhse Onkelz
Helene Fischer
Frei.Wild
Die Toten Hosen

Radio-ECHO

Andreas Bourani 
CRO
Mark Forster feat. SIDO
Revolverheld 
Adel Tawil feat. Matisyahu

Bestes Video National

Beatsteaks
Andreas Bourani
Hundreds
Kraftklub
Marcus Wiebusch

Kritikerpreis National

Deichkind 
Kraftklub 
Marteria 
The Notwist 
Trümmer

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen