WM-Song-Geschrammel : Melanie Müller: So klingt die Band wirklich

Spielt die Instrumente zum Glück nur im Video: Melanie Müllers Band.
Melanie Müllers Band spielt die Instrumente im Video nicht.

Im Video zum WM-Song Melanie Müller besteht die Band aus drei Damen im DFB-Trikot. Wären ihre Instrumente beim Videodreh angeschlossen gewesen, klänge das Ergebnis aber nicht annähernd wie die offizielle Version.

Avatar_shz von
12. Mai 2014, 12:28 Uhr

Im Video von Melanie Müller hüpft die Dschungel-Königin freudig auf und ab und krakeelt immer wieder: „Auf geht's Deutschland, schieß ein Tor!" Ein wahrer Augenschmaus für jeden Fußballfan.

Obwohl der Song musikalisch nicht gerade anspruchsvoll klingt, ist die Band im Video voll bei der Sache. Mit großem Engagement zupfen die jungen Damen im DFB-Trikot an ihren Gitarren und schlagen auf die Trommeln. In dem Video klingt das Ganze dann auch irgendwie nach Musik.

Aber wie der Song klingen würde, wenn die Band ihre Instrumente wirklich selbst gespielt hätte, hat jetzt ein Youtube-Nutzer nachgestellt. Das Ergebnis ist erschreckend, aber auch irgendwie lustig:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Hier nochmal das Original zum Vergleich:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen