Vier Stunden sind genug : "Workaholic" Taylor Momsen hat kaum Schlafbedarf

Taylor Momsen hält nichts von Nachtruhe. Foto: Victor Lerena
Taylor Momsen hält nichts von Nachtruhe. Foto: Victor Lerena

Avatar_shz von
07. Februar 2012, 12:38 Uhr

Napoleon erklärte einst hochtrabend: "Vier Stunden schläft der Mann, fünf die Frau und sechs ein Idiot." Die frühere "Gossip Girl"-Schauspielerin Taylor Momsen (18) kann da mithalten: Sie ist ein selbsterklärter Workaholic. "Ich kann 24 Stunden am Tag arbeiten", sagte Momsen dem Männer-Magazin "FHM." "Das macht mir überhaupt nichts aus und ich bin auch überhaupt nicht erschöpft."
Der 20-Stunden-Tag sei ihr von klein auf so eingetrichtert worden. Sie wisse gar nicht, was sie tun sollte, wenn sie nicht arbeit. Nachts macht sie angeblich kein Auge zu und sie schläft höchstens vier Stunden pro Tag - von 9 Uhr morgens bis 13 Uhr mittags.
In der populären Teenie-Serie "Gossip Girl" spielte Momsen bis Mai vergangenen Jahres die Rolle der kleinen Schwester Jenny Humphrey. Jetzt konzentriert sie sich auf ihre Musik-Karriere. Sie ist Lead-Sängerin der alternativen Rockband The Pretty Reckless.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen