Stillosigkeit der "Wegwerf-Klone" : Vivienne Westwood verachtet Mainstream-Mode

Modeschöpferin Vivienne Westwood verurteilt die mutlose Konformität der Gegenwart. Foto: Herbert Neubauer
Modeschöpferin Vivienne Westwood verurteilt die mutlose Konformität der Gegenwart. Foto: Herbert Neubauer

Avatar_shz von
21. Februar 2012, 09:53 Uhr

Nach Ansicht von Modedesignerin Vivienne Westwood waren die Menschen noch nie so geschmacklos angezogen wie heute. Schuld daran sei vor allem eine Kultur der Konformität und des Wegwerfens, sagte die 70-Jährige nach der Vorstellung ihrer Kollektion bei der Londoner Modewoche.
"Wir sind so konform, niemand denkt mehr nach. Wir saugen alle lauter Zeug auf, wir sind darauf trainiert worden, Konsumenten zu sein, und wir konsumieren alle viel zu viel." Ihr Aufruf sei deshalb: "Kauft weniger, sucht gut aus, achtet darauf, dass es länger hält."
Früher seien die Menschen viel besser angezogen gewesen, erklärte Westwood, die als Mitbegründerin der Punk-Mode gilt und für ihre Exzentrik bekannt ist. "Mit Blick auf ihre Kleidung haben die Menschen noch nie so hässlich ausgesehen wie heute." Die Leute sähen aus wie "Klone." Unter den seltenen Ausnahmen seien vor allem ältere Menschen über 70 Jahre.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen