Geheimrezept: Ayurveda-Kur in Indien : Techno-DJ Väth lässt die Finger von Drogen

DJ Sven Väth lebt gesund. Foto: dpa
DJ Sven Väth lebt gesund. Foto: dpa

Avatar_shz von
01. August 2011, 10:37 Uhr

Techno-DJ Sven Väth kurt einmal im Jahr an der Mosel und hat mit dem Rauchen aufgehört.
DJ Sven Väth hörte wegen seiner Tochter mit den Drogen auf
"Früher habe ich auch gern gekifft. Heute probiere ich nichts mehr aus", sagte der 46 Jahre alte Frankfurter Techno-Unternehmer der "Bild am Sonntag". Kokain nehme er seit der Geburt seiner Tochter 1989 nicht mehr. Von seiner Sucht sei er bei einer Ayurveda-Kur in Indien losgekommen.
Sven Väth entschlackt jedes Jahr im Kurort Traben-Trarbach
Nun entschlacke er jeden Oktober im Mosel-Kurort Traben-Trarbach. Den Moralapostel wolle er aber beim Thema Drogen bei seiner Tochter nicht spielen, sagte Väth. Allerdings sei Marihuana heute etwa hundertmal so stark wie früher. "Man muss verdammt aufpassen, wenn man etwas nimmt. Und darf vor allem kein Auto fahren", mahnte Väth.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen