ZDF-Kultserie „Ein starkes Team“ : Schauspielerin Maja Maranow überraschend gestorben

Warum die 54-Jährige starb, ist noch nicht bekannt. Berühmt geworden ist sie als Ermittlerin Verena Berthold.

Avatar_shz von
09. Januar 2016, 09:26 Uhr

Berlin/Mainz | Mehr als 20 Jahre verkörperte sie die Kommissarin Verena Berthold in der ZDF-Kultserie „Ein starkes Team“: Am vergangenen Samstag ist die Schauspielerin Maja Maranow im Alter von 54 Jahren in Berlin überraschend gestorben. Dies bestätigte ein ZDF-Sprecher der dpa. Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung“ darüber berichtet. Woran Maranow starb, konnte der Sprecher noch nicht sagen.

Maranow hatte seit den 1980er Jahren in Dutzenden Filmen mitgespielt, darunter „Tatort“-Folgen sowie Hauptrollen in den Mehrteilern „Der Schattenmann“ und „Die Affäre Semmeling“. In „Ein starkes Team“ spielte sie an der Seite von Florian Martens (57), ihrem Filmkollegen Otto Garber. Im Sommer wurde bekannt, dass Maranow die Krimi-Reihe verlässt, um zu neuen beruflichen Ufern aufzubrechen.

Nicht nur das ZDF gedachte der Schauspielerin bei Twitter:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen