Ehrung : Platz in Prag nach Milos Forman benannt

Der Milos-Forman-Platz in Prag. Vít Šimánek/CTK
Der Milos-Forman-Platz in Prag. Vít Šimánek/CTK

Nur wenige Monate nach seinem Tod im April wurde der Filmregisseur mit einem nach ihm benannten Platz geehrt. Die Sache hat nur einen Haken.

shz.de von
12. Oktober 2018, 17:30 Uhr

Nach dem Filmregisseur Milos Forman ist in Prag ein Platz benannt worden. Der zweifache Oscar-Preisträger war im April im Alter von 86 Jahren in seiner Wahlheimat USA gestorben.

Sie hoffe, dass der Ort im Prager Stadtzentrum von vielen Touristen besucht werde, sagte Oberbürgermeisterin Adriana Krnacova der Agentur CTK zufolge bei der Umbenennung am Freitag. Der neue Milos-Forman-Platz befindet sich unweit des Moldauufers am Ende der Luxus-Einkaufsmeile Pariser Straße (Parizska).

Die Sache hat jedoch einen Haken: Besitzer der sogenannten «Piazzetta» ist formell eine Investmentfirma, die an deren Stelle gern ein Bürogebäude errichten würde. «Ich bin gegen die Bebauung dieses Platzes», betonte die scheidende Oberbürgermeisterin, die bei der Kommunalwahl vor einer Woche nicht erneut angetreten war.

Forman, geboren 1932 im tschechischen Caslav (Tschaslau), hatte in Prag an der Filmhochschule Famu Szenaristik und Dramaturgie studiert und wurde später zum Ehrenbürger der Stadt ernannt. Für seine Spielfilme «Einer flog über das Kuckucksnest» von 1975 und «Amadeus» von 1984 erhielt er jeweils einen Regie-Oscar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert