Tate Modern : Picasso-Meisterwerk nach 40 Jahren öffentlich ausgestellt

Picassos Bild «Nackte, grüne Blätter und Büste» in der Tate Modern in London.
Picassos Bild «Nackte, grüne Blätter und Büste» in der Tate Modern in London.

Avatar_shz von
08. März 2011, 11:32 Uhr

Das Bild "Nackte, grüne Blätter und Büste" von Pablo Picasso war erst einmal in der Öffentlichkeit zu sehen, seit Montag hängt es jetzt in der Londoner Tate Modern.
Das Meisterwerk von Picasso war nur 1961 auf einer Ausstellung zu sehen. Ein privater Sammler ersteigerte es im Mai 2010 bei Christies in New York für den Rekordpreis von 106,5 Millionen US-Dollar (76 Millionen Euro) und verlieh das wertvolle Gemälde jetzt an die Londoner Tate Modern. Damit ist das Ölgemälde von Picasso das bisher teuerste Kunstwerk, das jemals bei einer Auktion ersteigert wurde.
Das Bild entstand im Jahre 1932 und ist Teil einer Serie von Gemälden, die die Muse von Pablo Picasso, Marie-Therese Walter, zeigen. "Sie zählen zu seinen größten Erfolgen aus der Zeit zwischen den Weltkriegen", sagte der Direktor der Tate Modern, Nicholas Serota. "Ich bin erfreut, dass wir dieses außergewöhnliche Gemälde von Picasso erstmals der britischen Öffentlichkeit zeigen können."
Pablo Picasso wurde 1881 in Málaga, Spanien geboren und gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine Kunstwerke reichen von klassischer bis zu abstrakter Darstellung und umfassen neben Gemälden und Zeichnungen auch Plastiken und Keramiken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen