"Noel Gallaghers High Flying Birds" : Oasis-Gitarrist Noel Gallagher zurück mit Solo-Album

Noel Gallagher meldet sich musikalisch zurück.
Noel Gallagher meldet sich musikalisch zurück.

Avatar_shz von
07. Juli 2011, 11:43 Uhr

Der ehemalige Oasis-Gitarrist Noel Gallagher (44) meldet sich mit seinem ersten Solo-Album in der Musikszene zurück. Im Oktober dieses Jahres will er drei Jahre nach seinem Ausstieg aus der britischen Rockband sein Album "Noel Gallaghers High Flying Birds" veröffentlichen.
Ein zweites Solo-Album soll schnell folgen, eine Tour ist Planung
Das gab der Brite am Mittwoch in London bekannt. Ein zweites Solo-Album soll im kommenden Jahr folgen. Die Arbeit an den beiden Alben hat Gallagher bereits im vergangenen Jahr begonnen und der ehemalige Oasis-Songwriter, -Gitarrist und -Sänger genoss es, nicht unter Zeitdruck zu stehen: "Es war schön, nicht auf eine Deadline hinzuarbeiten. Das war etwas Neues für mich", sagte er. Auch seine neue Rolle als Solo-Sänger hat ihm gut gefallen. "Ich habe meine Songs alleine gesungen. So musste ich niemandem erklären, worum es geht", so Gallagher.
Eine Tour durch kleinere Hallen ist für Herbst dieses Jahres geplant. Nach seinen Konzerten mit Oasis, bei denen er als Gitarrist der Band auftrat, betrachtet Gallagher die Solo-Tour als etwas ganz Neues. "Ich habe mich nie als Frontman von Oasis gesehen. Jetzt alleine in der Mitte der Bühne zu stehen, wird anfangs komisch sein", sagte er. Neben seinen neuen Titeln wird er auch alte Oasis-Songs spielen: "Das sind meine Songs. Ich habe sie selbst geschrieben und ich bin stolz auf sie."
Erstes Album nach der Trennung von Oasis und dem Streit mit Bruder Liam
Die zehn Titel auf "Noel Gallaghers High Flying Birds", sowie das zweite Album, das ebenfalls fertig, aber noch ohne Titel ist, werden von seinem eigenen Label "Sour Mash Records" produziert. Musikalische Unterstützung erhält Gallagher unter anderem vom Orchester The Wired Strings und dem Chor Crouch End Festival Chorus.
Nach seinem Ausstieg bei Oasis im August 2009 war es musikalisch still um Gallagher geworden. Das neue Album ist seine erste Veröffentlichung seit drei Jahren.
Die restlichen Oasis-Mitglieder haben neue Band "Beady Eye" gegründet
Die Rockband Oasis ("Wonderwall", "Dont look back in Anger") um die Brüder Noel und Liam Gallagher aus Manchester feierte ihre größten Erfolge Mitte bis Ende der 1990er Jahre. Verkauft wurden mehr als 70 Millionen Platten weltweit. Immer wieder machten die Gallagher-Brüder mit ihrem Dauer-Streit sowie ihrem Drogenkonsum Schlagzeilen.
Auch Noel Gallaghers Bruch mit der Band geht auf eine Auseinandersetzung mit seinem jüngeren Bruder zurück: "Ich hatte nie die Nase voll von Oasis. Eher von Liam", sagte er am Mittwoch. Nach dem Bruch mit Noel gründete Liam Gallagher mit den verbliebenen drei Oasis-Mitgliedern die Band "Beady Eye".

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen