Mitgefühl für die Opfer : Lady Gaga sammelt Spenden für Japan

Lady Gaga zeigt Mitgefühl mit den Opfern der Tsunami-Katastrophe in Japan.
Lady Gaga zeigt Mitgefühl mit den Opfern der Tsunami-Katastrophe in Japan.

Avatar_shz von
17. März 2011, 09:45 Uhr

Lady Gaga ist sonst eher für exzentrische Auftritte und schrille Outfits bekannt, doch jetzt hilft die Sängerin den Opfern der Naturkatastrophe in Japan. Sie entwarf ein Armband, welches über ihre Homepage verkauft wird. Den Erlös möchte Lady Gaga den Opfern in Japan spenden.
Das Armband ist rot-weiß und trägt neben dem eigenen Trademark der Sängerin, einer Kralle, auch einen Schriftzug auf Englisch und Japanisch: "Wir beten für Japan". Das Armband kostet fünf Dollar (3,50 Euro), die Käufer können allerdings auch mehr spenden, wenn sie möchten. Die Aktion scheint ein voller Erfolg zu sein: In kürzester Zeit hat die New Yorkerin bereits 250,000 Dollar gesammelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen