Trennung von Taylor Kinney : Lady Gaga legt Beziehungspause mit Verlobten ein

Der Popstar Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney gehen getrennte Wege: Der Grund: Komplizierte Terminpläne.

Avatar_shz von
20. Juli 2016, 08:07 Uhr

New York | Popstar Lady Gaga (30) und ihr Verlobter Taylor Kinney (35) legen ihre Beziehung aus Eis. Das teilte die US-Sängerin („Poker Face“) am Mittwoch bei Instagram mit. Sie und der Schauspieler („Chicago Fire“) hätten immer geglaubt, Seelenverwandte zu sein, schrieb sie zu einem Foto der beiden Arm in Arm.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

„Wie alle Paare haben wir Hochs und Tiefs, und wir machen zur Zeit eine Pause.“ Beide seien ambitionierte Künstler und hätten komplizierte Terminpläne. „Bitte feuert uns an“, schrieb Lady Gaga weiter. „Wir sind wie alle Anderen auch, und wir lieben uns wirklich.“ Zuvor hatten US-Medien über eine Trennung des Star-Paares spekuliert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen