Kontaktaufnahme : Lady Gaga dankt Fans nach OP

Lady Gaga wurde an der Hüfte operiert. Foto: Facundo Arrizabalaga
Lady Gaga wurde an der Hüfte operiert. Foto: Facundo Arrizabalaga

Avatar_shz von
22. Februar 2013, 11:25 Uhr

In guten und in schlechten Zeiten stehen Fans bekanntlich zu ihren Idolen. Die amerikanische Popsängerin Lady Gaga zumindest erhielt am Donnerstag zahlreiche Genesungs- und Motivationsnachrichten ihrer Anhänger als sie sich im Krankenhaus einer Hüftoperation unterzog. Bereits vor geraumer Zeit hatte sich die 26-Jährige verletzt und klagte lange über einen chronischen Schmerz. Zuletzt saß sie sogar im Rollstuhl.
Begeistert über die liebevollen Nachrichten bedankte sich Lady Gaga direkt bei ihren Fans, die sie "Monster" nennt. "Ihr habt mir heute wirklich viel Kraft geschenkt. Ihr seid alle so tapfer, dass es mir manchmal Angst macht. Also dachte ich mir, ich bin am Leben, ich lebe meinen Traum und das hier ist nur eine kleine Bodenwelle." Vor der Operation hatte sich die Sängerin auf Twitter dafür entschuldigt, dass die restlichen Termine ihrer Tour verschoben werden mussten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen