Covid-19 : Ingo Nommsen über Covid-Erkrankung: „Es war nicht nett“

Avatar_shz von 09. April 2021, 08:01 Uhr

shz+ Logo
Der Moderator Ingo Nommsen ist nach seiner Viruserkrankung wieder auf den Beinen.
Der Moderator Ingo Nommsen ist nach seiner Viruserkrankung wieder auf den Beinen.

Der Moderator war drei Wochen nicht auf seinen Social-Media-Kanälen zu sehen. Nun erklärt er den Grund für seine Abwesenheit.

Berlin | Der Moderator Ingo Nommsen („Volle Kanne“) hat nach eigenen Worten eine schwere Covid-19-Erkrankung hinter sich. „Mich hat Corona dahingerafft - also fast“, sagte der 50-Jährige am Donnerstag in einem Video bei Instagram. Seit einer guten halben Woche sei er wieder auf den Beinen und jetzt „virusfrei“. Die Krankheit sei wirklich übel gewesen: kein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert