Nerd-Empathie : Henning Baum hat Mitleid mit Facebook-Jüngern

Schauspieler Henning Baum hält nichts von sozialen Netzwerken. Foto: dpa
Schauspieler Henning Baum hält nichts von sozialen Netzwerken. Foto: dpa

Avatar_shz von
25. April 2012, 11:35 Uhr

Soziale Netzwerke sind überall, sie bestimmen den Tagesablauf vieler Menschen. Der Rhythmus von Modelathlet und Schauspieler Henning Baum ("Der letzte Bulle") bleibt davon gänzlich unbeeinflusst. Der 39-Jährige hat seine tiefe Abneigung gegen digitale Gemeinschaftsportale zum Ausdruck gebracht. "Es frisst vor allem Zeit. Und Zeit ist nun wirklich das Kostbarste, das wir haben. Wenn ich höre, dass Leute zweieinhalb Stunden am Tag auf Facebook zubringen, dann haben die mein allergrößtes Bedauern", sagte der 39-Jährige dem Magazin "FHM" laut Vorabbericht vom Mittwoch. Brauns Devise: Raus an die frische Luft!
"Die sollen rausgehen, sich amüsieren, Motorrad fahren, schwimmen, tanzen, sich mit dem Leben verbinden, andere Menschen lieben, singen, fröhlich sein - aber doch nicht vorm Rechner hängen! Was sind das denn für Nerds? Die ihre digitalen Freunde zählen und sich daran aufgeilen!"

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen