Talkshow am Samstag : Friedman: Politik hat zu viel mit sich selbst zu tun

Avatar_shz von 17. April 2021, 01:17 Uhr

shz+ Logo
Der Moderator Michel Friedman talkt wieder.
Der Moderator Michel Friedman talkt wieder.

Er ist einer der streitbarsten Talker Deutschlands: Michel Friedman. Mit 65 experimentiert er jetzt noch einmal kräftig und startet beim Sender „Welt“ eine Talkshow mit offenem Ende.

Berlin | Der TV-Talker Michel Friedman macht sich angesichts der Corona-Krise Sorgen um die Bundesrepublik. „Eine Krise muss anders gemanagt werden als „normaler“ Alltag. Das ist nicht der Fall“, sagte der Moderator der Deutschen Presse-Agentur vor der ersten Ausgabe seiner neuen Talkshow „Open End“ beim Nachrichtensender „Welt“. „Es entsteht der Eindruc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert