Dreharbeiten in Hollywood : Frederic Prinz von Anhalt vermietet Anwesen an Ben Affleck

US-Schauspieler Ben Affleck (l.) und Frederic Prinz von Anhalt im Kaminzimmer der Villa in Bel Air, einem Stadtteil von Los Angeles. Foto: dpa
US-Schauspieler Ben Affleck (l.) und Frederic Prinz von Anhalt im Kaminzimmer der Villa in Bel Air, einem Stadtteil von Los Angeles. Foto: dpa

Avatar_shz von
16. August 2011, 11:46 Uhr

Frederic Prinz von Anhalt (68), Ehemann von Zsa Zsa Gabor, vermietet sein Hollywood-Anwesen für Dreharbeiten an Regisseur Ben Affleck. Tagesmiete: 40.000 Dollar (etwa 28.000 Euro).
Federic Prinz von Anhalt vermietet sein Anwesen und bekommt eine kleine Rolle
"Ich hätte es für weniger gemacht, aber wenn man mir das anbietet... Bei so einer Produktion juckt das nicht", sagte der gebürtige Baden-Württemberger der Nachrichtenagentur dpa. Der Prinz soll in dem Film "Argo" über eine CIA-Aktion sogar eine Rolle bekommen. "Sehr wahrscheinlich ein Restaurantbesitzer oder ein Kellner, der Leute rausschmeißt." Er mache alles, was ins Drehbuch geschrieben wird, sagte von Anhalt. "In nem Film mit George Clooney und Ben Affleck, ja da ist mir doch wurscht, wie groß die Rolle ist, ich bin dabei."
Zsa Zsa Gabor wird vom Dreh nicht viel mitbekommen
Seine 94 Jahre alte Frau werde von dem Treiben in den drei Wohnzimmern und am Pool nicht gestört, sagte der Prinz. "Das macht ihr überhaupt gar nichts. Wir hören das nicht im Schlafzimmer."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen