Kompromisslos : Elin Nordegren lässt ihre 12-Millionen-Villa abreißen

Elin Nordegren fackelt nicht lange. Foto: Kim Ludbrook/Archiv
1 von 4
Elin Nordegren fackelt nicht lange. Foto: Kim Ludbrook/Archiv

Avatar_shz von
10. Januar 2012, 12:35 Uhr

Vor einem knappen Jahr erwarb sie eine Villa am Meer für über 12 Millionen Dollar, nun ließ die rabiate Besitzerin das einstige Traumdomizil einfach abreißen: Es handelt sich um das schwedische Model Elin Nordegren (32), die Ex-Frau von Profi-Golfer Tiger Woods.
Sie wolle auf dem exklusiven Gelände nahe Palm Beach (Florida) ihr eigenes Traumhaus bauen lassen, berichtet die Klatschseite TMZ.com. Nordegren hatte dem Bericht zufolge im März das Haus mit sechs Schlafzimmern und acht Badezimmern für umgerechnet rund 9,3 Millionen Euro gekauft. Leisten konnte sie sich das locker: Bei der Scheidung von Woods hatte sie angeblich ein Handgeld von 100 Millionen Dollar eingestrichen. Wann sie mit dem Neubau beginnen will, wurde nicht bekannt.
Nordegren ließ sich 2010 von Tiger Woods scheiden, nachdem hinter die zahlreichen Affairen gekommen war, die der Profigolfer während der fünfjährigen Ehe gehabt hatte. Sie besitzt das Sorgerecht für die zwei gemeinsamen Kinder.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen