Neues aus Hollywood : Drehstart für Miss-World-Film mit Keira Knightley

Keira Knightley spielt eine der Hauptrollen in dem Film «Misbehaviour». /EPA
Keira Knightley spielt eine der Hauptrollen in dem Film «Misbehaviour». /EPA

Die Miss-World-Wahl von 1970 ging in die Geschichte ein. Der Film «Misbehaviour», der mit zahlreichen Stars gedreht wird, erzählt die turbulente Geschichte nach.

shz.de von
27. November 2018, 11:41 Uhr

Die Besetzung um Keira Knightley (33, «Fluch der Karibik») für das Comedy-Drama «Misbehaviour» ist kurz vor dem Drehstart weiter angewachsen.

In dem Film, der sich um den turbulenten Miss-World-Schönheitswettbewerb im Jahr 1970 dreht, spielen neben Knightley nun auch Greg Kinnear (55, «Little Miss Sunshine»), Lesley Manville (62, «Der seidene Faden») und Rhys Ifans (51, «Notting Hill») mit, wie die Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» berichteten. Die Dreharbeiten unter der britischen Regisseurin Philippa Lowthorpe seien jetzt angelaufen, hieß es weiter.

Die Miss-World-Wahlen wurden 1970 in London ausgetragen. Mit mehr als 100 Millionen TV-Zuschauern weltweit war die Show damals eine der beliebtesten Livesendungen. Es kam zu Turbulenzen, als Mitglieder der feministischen Women's-Liberation-Bewegung in einer Protestaktion die Bühne stürmten.

Als weitere Überraschung wurde erstmals in der Geschichte des Wettbewerbs eine schwarze Teilnehmerin als Siegerin gekrönt. Der US-Entertainer Bob Hope (gespielt nun von Kinnear) führte durch die Show. Über den Kinostart von «Misbehaviour» wurde noch nichts bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert