Treue-Gebet veröffentlicht : Die Kirche betet für Prinz William und Kate Middleton

Die Liebe von Prinz William und Kate Middleton möge ewig halten. Foto: dpa
Die Liebe von Prinz William und Kate Middleton möge ewig halten. Foto: dpa

Avatar_shz von
07. April 2011, 11:08 Uhr

Kate Middleton und Prinz William werden am 29. April heiraten und hoffen auf einen langen "Bund fürs Leben". Die Windsors hatten es bisher mit ihren Eheversprechungen in den vergangenen Jahrzehnten recht schwer, da kaum eine Ehe länger als zehn Jahre hielt.
Das "Treue-Gebet" für Prinz William und Kate soll ihnen helfen
Die anglikanische Kirche von England hat ein Treue-Gebet für die beiden veröffentlicht. Darin wird Gott gebeten, "ihre Liebe zu vertiefen und ihnen zu helfen, ihren Willen, ihre Versprechungen, die sie sich gegenseitig geben, einzuhalten, auf dass sie sich ihr Leben lang die Treue halten." Der Text dürfe für private Gebete, in Gruppen und bei Gottesdiensten verwendet werden. Er schließe neben dem royalen Paar auch andere angehende Eheleute ein, hieß es.
Zuvor hatte bereits die katholische Kirche eine Fürbitte für William and Kate veröffentlicht. Braut und Bräutigam gehören wie die meisten Engländer der Church of England an, deren Oberhaupt Queen Elizabeth II. ist. Eine Ehe mit einer Katholikin hätte für William fatale Folgen gehabt. Nach dem noch immer gültigen "Act of Settlement" von 1701 wäre er von der Thronfolge ausgeschlossen worden.
Die Scheidungen bei den Windsors
Prinz William ist ein Scheidungskind und hat den Scheidungskrieg seiner Eltern miterleben müssen. Auch Prinzessin Anne und Mark Phillips ließen sich scheiden. Bei Prinz Andrew und seiner "Fergie" hielt der Bund fürs Leben ebenfalls nicht lange. Einzig Williams jüngerer Onkel Prinz Edward ist seit mehr als elf Jahren anscheinend glücklich verheiratet. Wenn sich Prinz William jedoch ein Beispiel an seiner Großmutter Queen Elizabeth II. nimmt, stehen die Chancen auf eine lange Ehe gut, denn sie ist mit Prinz Philip seit 63 Jahren verheiratet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen