Glücklich allein : Charlize Theron braucht als Mutter keinen Mann

Charlize Theron genügt derzeit ihr Baby-Mann. Foto: Facundo Arrizabalaga
Charlize Theron genügt derzeit ihr Baby-Mann. Foto: Facundo Arrizabalaga

Avatar_shz von
13. August 2012, 12:44 Uhr

Die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron ("Monster") musste sich nach der Trennung von ihrem langjährigen Partner Stuart Townsend erstmal ans ungewohnte Single-Leben gewöhnen. Doch jetzt ist sie zusammen mit ihrem Adoptivsohn Jackson auch ohne Mann voll und ganz zufrieden. Denn das Leben als Mutter sei nicht ohne: "Mein Baby ist anstrengend genug", sagte die Oscar-Preisträgerin am Montag im Interview der "Bild."
Trotzdem wünscht sich die 37-Jährige für sich und ihren kleinen Adoptiv-Sohn Jackson eine Familie. Was für Eigenschaften der Traummann haben soll, weiß die Hollywood-Schönheit noch nicht. "Wenn ich ihn sehe, weiß ich es", sagte sie. Sie habe es mit der Ehe nicht eilig. Für ihre Rolle als Männermörderin in dem Drama "Monster" bekam Theron 2004 den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen