Aus familiären Gründen : Beth Ditto sagte gleich zwei Festival-Autritte ab

Die US-Sängerin Beth Ditto kam nicht zum 'Juicy Beats'-Festival. Foto: dpa
Die US-Sängerin Beth Ditto kam nicht zum "Juicy Beats"-Festival. Foto: dpa

Avatar_shz von
01. August 2011, 08:36 Uhr

US-Sängerin Beth Ditto (30) hat Festival-Auftritte in Dortmund und der Schweiz "aus familiären Gründen" abgesagt.
Ditto sagte Auftritt beim "Juicy Beats"-Festival ab
Ditto sollte am vergangenen Samstag als Star des "Juicy Beats"-Festivals im Dortmunder Westfalenpark auftreten. Die Absage sei ganz kurzfristig ergangen, berichtete ein Festivalsprecher. Im Schweizer Luzern hätte die rundliche Sängerin am Freitag auftreten sollen.
Statt Ditto trat in Dortmund auf der Hauptbühne die Band Frittenbude auf. Alle anderen der über 40 Bands und 100 DJs aus der ganzen Welt haben wie geplant gespielt. Sie habe sich sehr auf die Auftritte gefreut, aber familiäre Umstände machten ihr dies in den nächsten Tagen unmöglich, teilte die Sängerin mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen