Wacken Open Air 2011 : Am 4. August wird es "Louder Than Hell"

Im schleswig-holsteinischen Wacken wird es wieder laut. Foto: dpa
Im schleswig-holsteinischen Wacken wird es wieder laut. Foto: dpa

Avatar_shz von
02. August 2011, 10:04 Uhr

Das Wacken Open Air (W:O:A) ist nach Angaben der Veranstalter das größte Heavy-Metal-Festival der Welt. Unter dem Motto "Louder Than Hell" wird das Spektakel in diesem Jahr zum 22. Mal im schleswig-holsteinischen Wacken organisiert.
75.000 Headbanger, 120 Bands und 2500 Journalisten
Das 1800-Einwohner-Dorf erwartet 75.000 Headbanger, beim ersten Festival 1990 kamen 800 Besucher. Insgesamt treten vom 4. bis 8. August 120 Bands auf, darunter Ozzy Osbourne, Motörhead und Judas Priest.
Das Festival ist seit Monaten ausverkauft, zum sechsten Mal in Folge. Die Tickets (130 Euro) waren schon im Februar weg. Außerdem haben sich 2500 Journalisten akkreditiert, 30 Prozent von ihnen aus dem Ausland. Seit 2002 fährt ein Sonderzug, der "Metal Train", von Zürich über viele große Städte nach Wacken und wieder zurück.
100.000 Liter Bier, 600 Tonnen Müll, 10 Millionen Euro
Gerockt wird auf 200 Hektar Kuhweide, das entspricht etwa 270 Fußballfeldern. Auf dem Gelände sind 1500 mobile Toiletten aufgestellt. Nach Schätzungen der Veranstalter werden über 100.000 Liter Bier ausgeschenkt, 600 bis 700 Tonnen Müll fallen an. Die Kosten des Festivals werden mit mehr als zehn Millionen Euro beziffert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen