Bekannter Fall vor 27 Jahren : Warum der „Spiegel“ über den RAF-Einsatz in Bad Kleinen falsch berichtete

Avatar_shz von 29. Oktober 2020, 20:22 Uhr

shz+ Logo
Das Hamburger Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' brachte 1993 eine Titelgeschichte zu einem RAF-Einsatz in Bad Kleinen. Diese beruhte nach eigenen Erkenntnissen auf einem journalistischen Fehler.
Das Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" brachte 1993 eine Titelgeschichte zu einem RAF-Einsatz in Bad Kleinen. Diese beruhte nach eigenen Erkenntnissen auf einem journalistischen Fehler.

Eine Kommission hat den folgenschweren Fall aufgearbeitet.

Hamburg | Mit einer vor rund 27 Jahren erschienenen Titelgeschichte zu einem GSG-9-Einsatz gegen die terroristische Rote Armee Fraktion (RAF) in Bad Kleinen in Mecklenburg-Vorpommern hat der "Spiegel" aus Sicht einer Aufklärungskommission einen Fehler gemacht. Im Abschlussbericht, den das Nachrichtenmagazin am Donnerstag auf seiner Website veröffentlichte, h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen