Neues Projekt : Dank Corona: Warum Liedermacher Zuckowski seine Dachstube wiederentdeckt hat

Avatar_shz von 12. Dezember 2020, 11:22 Uhr

shz+ Logo
Liedermacher Rolf Zuckowski hat während der Corona-Zwangspause ein lange geplantes Projekt umgesetzt.
Liedermacher Rolf Zuckowski hat während der Corona-Zwangspause ein lange geplantes Projekt umgesetzt.

Vor etwa 40 Jahren hatte Rolf Zuckowski in der Dachstube seines Hauses in Hamburg seine berühmten Lieder geschrieben.

Hamburg | Der Hamburger Liedermacher Rolf Zuckowski (73) hat während der Corona-Zwangspause ein lange geplantes Projekt zu seinen Liedern umgesetzt - allerdings ganz anders als zunächst geplant. „Ich habe mir ein kleines Videostudio eingerichtet in der ersten Corona-Lockdown-Phase. Das ist das Dachstübchen, in dem ich ganz früher - als ich sehr jung verheira...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen