Seit drei Wochen vermisst : Leiche in Naturpark entdeckt – Star-Fotograf Peter Beard ist tot

Avatar_shz von 20. April 2020, 18:10 Uhr

shz+ Logo
Peter Beard starb im Alter von 82 Jahren.
Peter Beard starb im Alter von 82 Jahren.

Mit Fotos von der Tierwelt Afrikas und Porträts von Stars wie Mick Jagger und Iman wurde Peter Beard weltberühmt.

New York | Der Fotograf Peter Beard, der mit Porträts von Stars und Aufnahmen der Tierwelt Afrikas weltberühmt wurde, ist tot. Nachdem er rund drei Wochen lang als vermisst galt, sei seine Leiche in einem Naturpark bei Montauk an der Ostspitze der Halbinsel Long Island im US-Bundesstaat New York gefunden worden, berichteten US-Medien am Montag unter Berufung auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen