Brustwarze mit einem Herz-Emoji : Nach freizügigen Fotos: Popstar Madonna kritisiert Instagram

Avatar_shz von 26. November 2021, 11:30 Uhr

shz+ Logo
US-Popstar Madonna, hier bei einem Auftritt den MTV Video Music Awards im September 2021, kritisiert Richtlinien auf Instagram.
US-Popstar Madonna, hier bei einem Auftritt den MTV Video Music Awards im September 2021, kritisiert Richtlinien auf Instagram.

Im Sommer änderte Instagram seine Richtlinien zum Verbot von Nackfotos. US-Popstar Madonna findet nun eindeutige Worte.

Los Angeles | Popstar Madonna hat die Richtlinien auf Instagram in Bezug auf freizügige Fotos von Nutzerinnen kritisiert. "Ich finde es immer noch erstaunlich, dass wir in einer Kultur leben, die es zulässt, dass jeder Zentimeter des weiblichen Körpers gezeigt wird, außer der Brustwarze. Als ob das der einzige Teil der weiblichen Anatomie wäre, der sexualisiert wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen