„Eine andere Freiheit“ : Kritik an Kinderimpfungen: Servus TV zeigt Doku mit Til Schweiger

Avatar_shz von 24. September 2021, 07:19 Uhr

shz+ Logo
Schauspieler Til Schweiger kritisiert Corona-Kinderimpfungen öffentlich.
Schauspieler Til Schweiger kritisiert Corona-Kinderimpfungen öffentlich.

Ein im Vorfeld viel diskutierter Dokumentarfilm mit Til Schweiger über mögliche Risiken von Corona-Impfungen für Kinder ist erstmals im Fernsehen gezeigt worden.

Salzburg | Der Salzburger Sender Servus TV, der zum Red-Bull-Konzern gehört, strahlte "Eine andere Freiheit" am Donnerstagabend in Österreich aus. Im Film kommt auch Schauspieler Til Schweiger zu Wort, dessen Tochter nach einer Schweinegrippe-Impfung an Narkolepsie erkrankte, und der deshalb Bedenken gegen Covid-Impfstoffe hat. Mediziner und Künstler zweifeln...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen