US-Moderator : Jimmy Kimmel verbrennt sich beim Truthahn-Braten die Haare

Avatar_shz von 26. November 2021, 08:15 Uhr

shz+ Logo
US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel.
US-Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel.

Das ging schief: Eigentlich wollte Moderator Jimmy Kimmel zu Thanksgiving ganz traditionell Truthahn zubereiten. Aber dabei zog er seine Haare in Mitleidenschaft.

Los Angeles | Brenzliger Feiertag für Jimmy Kimmel: Beim Zubereiten seines Thanksgiving-Truthahns hat sich der US-Moderator versehentlich ein paar Haare verbrannt. Der 54-Jährige teilte am Donnerstag ein Selfie von sich. Unter seiner Kappe ist deutlich ein versengter Haaransatz zu sehen. „Fröhliches Thanksgiving euch allen“, schrieb Kimmel dazu. „Versucht, beim ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert