Augsburg : Helge Schneider bricht Konzert ab - Anwalt eingeschaltet

Avatar_shz von 25. Juli 2021, 13:34 Uhr

shz+ Logo
Musiker Helge Schneider spricht in seinem Garten mit einem Journalisten. (Archivbild)
Musiker Helge Schneider spricht in seinem Garten mit einem Journalisten. (Archivbild)

Helge Schneider platzt bei einem Konzert in Augsburg der Kragen. Ihm wuseln zu viele Menschen vor der Bühne rum - also greift er kurzerhand zum für ihn letzten Mittel. Das könnte teuer werden.

Augsburg | Extravagant, schrullig und ein bisschen verrückt: Der Unterhaltungskünstler Helge Schneider (65, „Katzeklo“) polarisiert gerne und geizt nicht mit seiner Meinung. In Augsburg konnte der Musiker bei einem Konzert nun nicht mehr an sich halten und machte seinem Ärger über die Gastronomiemitarbeiter Luft, die das Publikum bedienten: „Ich muss sagen, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen