Einschaltquoten : Großes Interesse an ZDF-Hochwasserreportage

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 11:45 Uhr

shz+ Logo
Treibgut am Stauwehr des Baldeneysees in Essen.
Treibgut am Stauwehr des Baldeneysees in Essen.

Das Wasser geht zurück, die Aufräumarbeiten gehen weiter. Auch eine Woche nach der Flutkatasrophe ist das Interesse an Informationen groß.

Berlin | Das Interesse an Hochwasser-Sendungen bleibt groß, flacht aber etwas ab. Die Extra-Reportage „ZDFzeit: Trauer, Zerstörung, Hilfe“ erreichte am Dienstag im Schnitt 3,31 Millionen Zuschauer, was 13,6 Prozent Marktanteil ab 20.15 Uhr entsprach. Das Erste punktete mit seinen Dienstagsserien: „Die Kanzlei“ verfolgten 3,24 Millionen (13,3 Prozent) und „I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert