„Unstimmigkeiten zum Impfstatus“ : Dschungelcamp in Südafrika: Ermittlungen gegen Ex-Kandidatin Okpara

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 17:35 Uhr

shz+ Logo
Vor der Abreise ins Dschungelcamp nach Südafrika: Christin Okpara.
Vor der Abreise ins Dschungelcamp nach Südafrika: Christin Okpara.

Bei der Dschungelcamp-Kandidatin Christin Okpara steht im Verdacht eine gefälschten Impfpass vorgelegt zu haben. Jetzt wird gegen sie ermittelt.

Frankfurt/Köln | Gegen die kurzfristig ausgetauschte Dschungelcamp-Kandidatin Christin Okpara wird wegen des Verdachts ermittelt, einen gefälschten Impfnachweis vorgelegt zu haben. Sie sei vor einer Woche am Frankfurter Flughafen bei einer Ausreisekontrolle nach Südafrika aufgefallen, teilte die Bundespolizei in Frankfurt am Main auf dpa-Anfrage am Samstag mit. Der mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen