„Das ist russische Geschichte“ : „Bares für Rares“: 29.000 Euro für Fünf-Euro-Schale vom Flohmarkt

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 12:26 Uhr

shz+ Logo
In der 'Bares für Rares'-Sendung am Schloss Johannisberg mit Horst Lichter gab es am Mittwoch einen Sensationsverkauf.
In der "Bares für Rares"-Sendung am Schloss Johannisberg mit Horst Lichter gab es am Mittwoch einen Sensationsverkauf.

Sensation bei "Bares für Rares": Kandidatin Sabine Riemer erhält in der Sendung 29.000 Euro für eine historische Silberschale von Katharina der Großen – die sie selbst für fünf Euro auf dem Flohmarkt gekauft hatte.

Geisenheim-Johannisberg | Davon träumt jeder Trödler und Flohmarktliebhaber: "Bares für Rares"-Kandidatin Sabine Riemer fand vor einigen Jahren durch Zufall ein kleines Silberschälchen auf dem Flohmarkt. Für fünf Euro kaufte sie damals das Objekt. In der XXL-Abendausgabe der ZDF-Trödelshow "Bares für Rares" auf Schloss Johannisberg brachte ihr der Glücksfund jetzt ein kleines ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen