Einschaltquoten : ARD-„Flensburg-Krimi“ holt Quotensieg

Avatar_shz von 26. November 2021, 10:33 Uhr

shz+ Logo
Uwe Rohde als Morten Rasmussen in einer Szene aus „Der Flensburg-Krimi: Der Tote am Strand“.
Uwe Rohde als Morten Rasmussen in einer Szene aus „Der Flensburg-Krimi: Der Tote am Strand“.

Mit einer an die Flensburger Förde gespülten Leiche startet das ZDF eine neue Krimi-Reihe - und spielt umgehend den Quotensieg am Donnerstag ein.

Berlin | Die ARD hat sich mit dem „Flensburg-Krimi“ am Donnerstagabend zur besten Sendezeit den Quotensieg gesichert. Um 20.15 Uhr sahen im Ersten 6,21 Millionen Zuschauer die Folge „Der Tote am Strand“. Das entspricht einem Marktanteil von 20,7 Prozent. Das ZDF lag dahinter mit der Serie „Die Bergretter“, hier schalteten 5,42 Millionen (18,1 Prozent) ein. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert