Twitter-Reaktionen nach dem Prozess : Looking for Freedom: Das Netz lästert über #middelhoff

Das Middelhoff-Urteil wird auf Twitter überwiegend mit Häme kommentiert.
Foto:
Das Middelhoff-Urteil wird auf Twitter überwiegend mit Häme kommentiert.

Neid, Häme oder Missgunst, das funktioniert im Internet immer. Im Fall Middelhoff herrscht die Häme vor.

von
14. November 2014, 16:43 Uhr

Es war ein Tag voller schlechter Nachrichten für Thomas Middelhoff, den eloquent-eitlen Ex-Chef von Bertelsmann und KarstadtQuelle, das er in „Arcandor“ umbenennen ließ. Middelhoff gilt als Musterbeispiel für die schlechte Charaktereigenschaft „abgehoben“.

Zum Verhängnis wurden ihm unter anderem private Flüge, die er über die Firmenkasse abrechnete. Im Netz wird das natürlich als vorzügliches Einfallstor für Häme benutzt.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p><a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a> bittet um Heli, damit er auf dem Weg in Knast nicht im Stau steht <a href="https://twitter.com/hashtag/h%C3%B6h%C3%B6?src=hash">#höhö</a></p>&mdash; Oliver Auster (@OliverAuster) <a href="https://twitter.com/OliverAuster/status/533267062626729984">14. November 2014</a></blockquote>

Besonders gerne werden bei Twitter Parallelen zum Fall Hoeneß gezogen.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Erst <a href="https://twitter.com/hashtag/Hoene%C3%9F?src=hash">#Hoeneß</a>, jetzt <a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a>! Wann heißt&#39;s &#39;Der Nächste bitte!&#39;? ;-) (Karikatur Tomicek) <a href="http://t.co/vLC75Lj0uQ">pic.twitter.com/vLC75Lj0uQ</a></p>&mdash; Löwe Wasser-Burg (@WbgKhr) <a href="https://twitter.com/WbgKhr/status/533265615298252801">14. November 2014</a></blockquote>

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Schön: bald können <a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a> und <a href="https://twitter.com/hashtag/Hoeness?src=hash">#Hoeness</a> im Knast Monopoly spielen</p>&mdash; Michael Castritius (@BerlinCastro) <a href="https://twitter.com/BerlinCastro/status/533265053542526976">14. November 2014</a></blockquote>

Auch Jörg Kachelmann mischt sich ein mit dieser Frage.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Was hat <a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a> nicht, was <a href="https://twitter.com/hashtag/Hoeness?src=hash">#Hoeness</a> hatte?</p>&mdash; Jörg Kachelmann (@Kachelmann) <a href="https://twitter.com/Kachelmann/status/533225179783385088">14. November 2014</a></blockquote>

Der Richter kritisierte in seiner Urteilsbegründung, Middelhoff habe vor Gericht „abenteuerliche Erklärungen“ abgegeben. Auch die werden jetzt gerne aufgegriffen.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Verhalten, für das man drei Jahre in den Knast kommt, ist laut <a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a> also &quot;gelebte Praxis in Großkonzernen&quot;. Stark. Gut zu wissen.</p>&mdash; Oli Stroh (@Strolliver) <a href="https://twitter.com/Strolliver/status/533259074973208577">14. November 2014</a></blockquote>

Middelhoff hatte im Prozess versucht sich zu verteidigen, indem er und auch seine Ehefrau darauf hinwiesen, dass er quasi rund um die Uhr gearbeitet habe.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Richter zu <a href="https://twitter.com/hashtag/middelhoff?src=hash">#middelhoff</a>: &quot;wenn sie zuviel stress in Beruf haben, können sie nicht alle Posten annehmen.&quot; - I like! <a href="https://twitter.com/hashtag/hoeness?src=hash">#hoeness</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Arcandor?src=hash">#Arcandor</a></p>&mdash; gerd gerd (@gerdgerdgerdger) <a href="https://twitter.com/gerdgerdgerdger/status/533262003700510721">14. November 2014</a></blockquote>

Dass er für den Weg zur Arbeit den Diensthubschrauber genutzt habe, habe seinem Arbeitgeber genutzt, hatte Middelhoff im Prozess argumentiert.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Richter zu <a href="https://twitter.com/hashtag/middelhoff?src=hash">#middelhoff</a>: &quot;Wenn Stau ist. Müssen sie früher aufstehen statt den Hubschrauber zu nehmen.&quot;- sehr groß! <a href="https://twitter.com/hashtag/knast?src=hash">#knast</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/hoeness?src=hash">#hoeness</a></p>&mdash; gerd gerd (@gerdgerdgerdger) <a href="https://twitter.com/gerdgerdgerdger/status/533261085965844480">14. November 2014</a></blockquote>

Wortspiele mit dem Namen erfreuen sich größerer Popularität.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Oh, Middel the hoff. Ich verspüre Schadenfreude. <a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a></p>&mdash; Peter Gomolla (@gomolla) <a href="https://twitter.com/gomolla/status/533254050444509185">14. November 2014</a></blockquote>

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>wieso musste ich bei dem Hashtag <a href="https://twitter.com/hashtag/middelhoff?src=hash">#middelhoff</a> an David Hasselhoff denken ? Und wieso hab ich jetzt nen i be looking for freedom Ohrwurm....</p>&mdash; Sohn des Mephisto (@jonasisonfire) <a href="https://twitter.com/jonasisonfire/status/533256786883907584">14. November 2014</a></blockquote>

Nach früheren Zeiten sehnt sich dieser Twitter-Nutzer zurück. Offenbar scheint ihm die Häme dort nicht zu genügen.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Schade, dass Harald Schmidt nicht mehr sendet. Die Bemerkungen zu <a href="https://twitter.com/hashtag/Middelhoff?src=hash">#Middelhoff</a> hätte ich gerne gesehen. <a href="https://twitter.com/BonitoTV">@BonitoTV</a></p>&mdash; zwanzigtausend (@zwanzigtausend) <a href="https://twitter.com/zwanzigtausend/status/533238067319279616">14. November 2014</a></blockquote>

Zum Abschluss soll nicht verschwiegen werden: Vereinzelt gibt es auch Fürsprecher.

<blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Halte das <a href="https://twitter.com/hashtag/middelhoff?src=hash">#middelhoff</a> Urtei für deutluch zu hart... man kanns auch übertreiben</p>&mdash; Donngal (@Donngal) <a href="https://twitter.com/Donngal/status/533187043929886720">14. November 2014</a></blockquote>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen