Literatur : Wissenschaftler stellen neue Büchner-Ausgabe vor

Georg Büchner gilt als einer der größten deutschen Autoren des 19. Jahrhunderts und Bahnbrecher der Moderne.  
Georg Büchner gilt als einer der größten deutschen Autoren des 19. Jahrhunderts und Bahnbrecher der Moderne.  

Nach mehr als 30 Jahren wissenschaftlicher Arbeit ist ein neues umfassendes Werk über den Schriftsteller Georg Büchner (1813 - 1837) vorgestellt worden.

shz.de von
10. September 2013, 12:27 Uhr

Die Edition «Sämtliche Schriften und Werke» umfasse 8300 Seiten in 18 Bänden, sagte der Leiter Burghard Dedner am Dienstag in der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur.

Die Arbeiten zu dem Werk hatten 1980 mit der Gründung der Forschungsstelle Georg Büchner in Marburg begonnen, seit 2000 finanzierte und betreute die Akademie das Projekt. Die neue Ausgabe bietet unter anderem neue Darstellungsformen wie Tabellen und Statistiken und sei dadurch übersichtlicher. 2013 wird der 200. Geburtstag Büchners gefeiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen