zur Navigation springen

Literatur : Prominenz bei Trauerfeier für Seamus Heaney

vom

Drei Tage nach dem Tod des irischen Dichters Seamus Heaney haben zahlreiche Prominente aus Politik und Kultur bei einer Trauerfeier des Literaturnobelpreisträgers gedacht.

Zu der Gedenkmesse in Dublin kamen am Montag unter anderem Irlands Präsident Michael D. Higgins sowie Premierminister Enda Kenny. Auch Rockstar Bono und weitere Mitglieder seiner Band U2 waren dabei.

Heaney war am Freitag nach kurzer Krankheit mit 74 Jahren gestorben. Er hatte 1995 den Nobelpreis für Literatur erhalten und galt als einer der wichtigsten Dichter Irlands. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurden seine Gedichte über den Nordirlandkonflikt.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2013 | 15:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen