Literatur : Kehlmann: Web empfiehlt mir meine eigenen Bücher

Daniel Kehlmann. Daniel Kehlmann
Foto:
Daniel Kehlmann. Daniel Kehlmann

Der Literat Daniel Kehlmann (38) bekommt im Internet regelmäßig seine eigenen Bücher zum Kauf empfohlen.

shz.de von
30. August 2013, 12:33 Uhr

Idealerweise sollte ein Autor die Bücher schreiben, die er am liebsten gern lesen würde, sagte der Schriftsteller («Die Vermessung der Welt», «Ich und Kaminski») dem «Süddeutsche Zeitung Magazin» vom Freitag.

«Viele Autoren tun das nicht, und da liegt gewissermaßen ihr Problem. Mir empfiehlt Amazon übrigens regelmäßig meine eigenen Romane. Zuerst fand ich das seltsam, aber dann dachte ich, eigentlich zeigt mir ja hier der Algorithmus, dass ich etwas richtig mache: Leute, die das Gleiche lesen wie ich, lesen auch meine Bücher.»

Kehlmanns neuer Roman «F» ist am Freitag erschienen.

Daniel Kehlmann

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen