Literatur : Judith Schalansky wird neue Mainzer Stadtschreiberin

Judith Schalansky folgt Peter Stamm nach.
Judith Schalansky folgt Peter Stamm nach.

Die Autorin Judith Schalansky («Der Hals der Giraffe») wird neue und bisher jüngste Mainzer Stadtschreiberin. Im März 2014 werde sie den Literaturpreis der Sender ZDF und 3sat sowie der Stadt Mainz erhalten, teilte das ZDF mit.

Avatar_shz von
19. November 2013, 15:57 Uhr

Die 33-jährige Wahl-Berlinerin ist die 30. Mainzer Stadtschreiberin. Die Jury begründete ihre Wahl mit dem «ungewöhnlich vielseitigen Werk auf verschiedenen Spielflächen». Schalansky beherrsche die grafische Buchgestaltung wie die Prosa.

Die Stadt Mainz stellt den Schreibern eine Wohnung im Gutenberg-Museum zur Verfügung. Mit dem ZDF soll Schalansky eine Dokumentation zu einem Thema ihrer Wahl produzieren. Ihr Vorgänger als Stadtschreiber ist Peter Stamm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen