zur Navigation springen

Wissenschaft : Geisteswissenschaftlicher Preis für Ian Kershaw

vom

Der britische Historiker Ian Kershaw, Autor zahlreicher Studien zum Nationalsozialismus, wird für sein Lebenswerk mit dem Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung ausgezeichnet.

Kershaw, der auch eine maßgebliche Hitler-Biografie schrieb, habe die Geschichte der deutschen Katastrophe im Nationalsozialismus in zahlreichen Büchern behandelt und gedeutet, teilte die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit.

Der mit 20 000 Euro dotierte Preis wird von der gleichnamigen Stiftung verliehen, deren Mittel aus dem Nachlass des Essener Bankiers Fritz Meyer-Struckmann stammen. Der Preis wird am 20. November verliehen.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2013 | 16:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen