Literatur : Briefe, Erzählungen, Fotos: Anne-Frank-Gesamtausgabe

Ihre Tagebücher sind weltberühmt. Aber Anne Frank, die 1945 im Alter von 15 Jahren im KZ Bergen-Belsen starb, hinterließ auch Briefe sowie Erzählungen und Essays, die sie in ihrem Versteck im Amsterdamer Hinterhaus verfasste.

shz.de von
29. Oktober 2013, 14:07 Uhr

Erstmals veröffentlicht jetzt der Fischer Verlag all diese Texte gebündelt in einer Gesamtausgabe. Zudem erhält der vom Anne Frank Fonds in Basel herausgegebene Band auch viele interessante Fotos, Dokumente und einen Stammbaum der Frank-Familie.

Beim Tagebuch stellen die Herausgeber die drei existierenden Versionen vor: zwei Fassungen, die von Anne Frank stammen, sowie eine Kompilation dieser beiden Versionen von Mirjam Pressler.

Vervollständigt wird die Gesamtausgabe durch eine Einführung in die Lebens- und Familiengeschichte Anne Franks sowie eine Einordnung in den historischen Hintergrund. Auch die beeindruckende Wirkungsgeschichte des Tagebuchs wird nicht vergessen.

- Anne Frank: Gesamtausgabe. Tagebücher - Geschichten und Ereignisse aus dem Hinterhaus - Erzählungen - Briefe - Fotos und Dokumente, herausgegeben vom Anne Frank Fonds Basel, S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 816 Seiten, 28,00 Euro, ISBN 978-3-10-022304-3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen