zur Navigation springen

Flughafenerotik in Portugal : Lissabon: Porno läuft auf Airport-Monitor

vom
Aus der Onlineredaktion

Was in dieser Nacht am Lissaboner Flughafen geschah, wird in Erinnerung bleiben. Nie war das Warten aufs Gepäck anzüglicher.

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2015 | 11:54 Uhr

Lissabon | „Welcome to Lisbon“ sagt ein lachender Mann mit Akzent in einem Youtube-Video aus dem Off. Ein anderer amüsiert sich mit ihm. So etwas hatten die Reisenden bei ihrer Ankunft an Portugals größtem Flughafen, Lissabon-Portela, auch um drei Uhr nachts nicht erwartet: Auf einem Bildschirm über dem Paketband 5 regt sich nackte Haut. Statt Flugnummern oder Werbe-Clips strahlt der Monitor in dieser Nacht eine Soft-Porno-Nummer aus. Ein Passagier hält die Situation im Video fest.

Es war natürlich eine Panne, heißt es von der Flughafenleitung. Der Bildschirm sei für kurze Zeit auf einen Fernsehsender umgeschaltet worden, der zu dieser Zeit einen Erotikfilm zeigte. Das Gerücht, dass die Ausstrahlung mehrere Stunden gedauert haben soll, wurde nicht bestätigt. Man werde dafür sorgen, dass so eine Situation nicht noch einmal auftritt, sagte die Flughafensprecherin dem Portal „Yahoo 7 News“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen