Wetter : Leichte Sturmflut an der Nordseeküste erwartet

Die Bewohner der Nordseeküste müssen sich heute auf eine leichte Sturmflut einstellen. Besonders die Inseln sind betroffen.

Avatar_shz von
20. November 2008, 08:32 Uhr

An der deutschen Nordseeküste wird für Donnerstag eine leichte Sturmflut erwartet. Das Morgen-Hochwasser an der deutschen Nordseeküste und in Emden sowie das Vormittag- Hochwasser in Bremen und Hamburg soll rund 1,5 Meter höher sein als das mittlere Hochwasser, teilte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydographie mit. Die Gefahr von großflächigen Überflutungen bestehe nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes jedoch nicht.
Aktuelle Beobachtungen von Donnerstag, 20. November, 8 Uhr:
Helgoland 10 Grad, bewölkt, Sturmböen
List/Sylt 9 Grad, bewölkt, Sturmböen
Schleswig 8 Grad, bewölkt
Kiel 9 Grad, bewölkt
Fehmarn 10 Grad, Regen, Sturmböen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen