Kunst im Schaufenster : Wie Künstler im Lockdown sichtbar werden können

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 11:32 Uhr

shz+ Logo
Johanna Staemmler, Violinistin und Initiatorin der „Window Concerts“, bei einem Auftritt im Schaufenster einer Berliner Galerie
Johanna Staemmler, Violinistin und Initiatorin der „Window Concerts“, bei einem Auftritt im Schaufenster einer Berliner Galerie

Noch immer sind Theater, Museen und Galerien geschlossen. Wo also können Kunstinteressierte und Künstler in Zeiten des Lockdowns zusammenkommen? In einigen Orten hat man eine simple Alternative gefunden.

München/Cottbus/Berlin | Eigentlich sind sie dafür da, um Menschen zum Geld ausgeben zu bewegen. Um Waren auszustellen, von denen Spaziergänger vorher vielleicht nicht mal wussten, dass sie sie brauchen. Doch Schaufenster bringen den Händlern wenig, wenn wegen der Pandemie d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert