zur Navigation springen
Kultur

12. Dezember 2017 | 06:05 Uhr

Trauer um einen Kinderstar

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 11.Feb.2014 | 15:40 Uhr

Sie galt als Hollywoods größter Kinderstar und spielte in mehr als 50 Filmen mit – die meisten davon hatte Shirley Temple (Fotos) schon vor ihrem zehnten Geburtstag abgedreht. Bereits als Sechsjährige konnte sie mit ihrem eigenen Ehren-Oscar spielen. „Das beste kleine Mädchen der Welt“, wie der blonde Lockenkopf damals verehrt wurde, starb Montagnacht im Alter von 85 Jahren in einem Vorort von San Francisco.

Schon vor ihrem laut CNN natürlichen Tod war es mehr als 60 Jahre her, dass der einst bestbezahlte Star Hollywoods zum letzten Mal vor einer Filmkamera stand. Zu „Amerikas Liebling“ wurde Temple auch durch ihre spätere Tätigkeit als US-Botschafterin.

Als Vierjährige war die Tochter eines Bankangestellten und einer Näherin in einer Tanzschule entdeckt worden, über Nacht wurde sie zum Star.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen