FILM : Tom Hanks dreht neuen Kinofilm

Jeder Film ein Erfolg: Hollywoodstar Tom Hanks bei der Filmpremiere von „Saving Mr. Banks“ in London.
Jeder Film ein Erfolg: Hollywoodstar Tom Hanks bei der Filmpremiere von „Saving Mr. Banks“ in London.

Schauspiel-Star Tom Hanks gönnt sich keine Pause: Nach „Captain Phillips“ und dem Kinostart von „Saving Mr.Banks“ geht es zügig weiter. Gedreht wird auch in Deutschland.

Avatar_shz von
07. März 2014, 12:40 Uhr

Berlin/Potsdam | Hollywoodstar Tom Hanks (57) steht wieder für Regisseur Tom Tykwer (48) vor der Kamera. Die Dreharbeiten für dessen Film „Ein Hologramm für den König“ hätten in Marokko begonnen, teilte die Berliner Produktionsfirma X-Filme am Freitag mit. Bis etwa Mitte April bleibe die Filmcrew in Marokko, sagte ein Sprecherin.

Nach einer kurzen Pause soll in Berlin und Brandenburg weitergedreht werden. Anfang Mai wird Hanks erneut im Studio Babelsberg vor der Kamera stehen. 2011 hatte der Oscar-Preisträger dort mit Tykwer für „Cloud-Atlas“ gedreht. Nun spielt er die Hauptrolle in dessen melancholischer Komödie nach dem Roman von Dave Eggers.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen