«The Big Wedding»: Hochzeitskomödie mit Starbesetzung

 Angereist, um zu die Hochzeitsgesellschaft zu verstören: Schwiegervater Don (Robert De Niro, r) liegt seiner Freundin Bebe (Susan Sarandon) zu Füßen, Pater Moinighan (Robin Williams) sieht dabei zu. Foto: Concorde Filmverleih
Angereist, um zu die Hochzeitsgesellschaft zu verstören: Schwiegervater Don (Robert De Niro, r) liegt seiner Freundin Bebe (Susan Sarandon) zu Füßen, Pater Moinighan (Robin Williams) sieht dabei zu. Foto: Concorde Filmverleih

Berlin (dpa) - Don (Robert De Niro) und Ellie (Diane Keaton) sind seit zig Jahren geschieden. Doch für die geplante Hochzeit ihres kolumbianischen Adoptivsohnes Alejandro (Ben Barnes) müssen sie noch einmal heiles Familienglück vortäuschen.

shz.de von
27. Mai 2013, 11:55 Uhr

Berlin (dpa) - Don (Robert De Niro) und Ellie (Diane Keaton) sind seit zig Jahren geschieden. Doch für die geplante Hochzeit ihres kolumbianischen Adoptivsohnes Alejandro (Ben Barnes) müssen sie noch einmal heiles Familienglück vortäuschen.

Sehr zum Ärger von Dons Lebensgefährtin (Susan Sarandon) und der Braut Missy (Amanda Seyfried). Kein Wunder, dass die Feier zum totalen Hochzeitsfiasko ausartet. Der amerikanische Regie-Neuling Justin Zackham, der zuvor das Drehbuch für die Buddy-Komödie «Das Beste kommt zum Schluss» lieferte, konnte eine hochkarätige Schauspielerriege gewinnen. Robin Williams, Katherine Heigl und Topher Grace mischen ebenfalls mit.

(The Big Wedding, USA 2012, 90 Min., von Justin Zackham, mit Robert De Niro, Diane Keaton, Susan Sarandon, Amanda Seyfried)

The Big Wedding

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen