„Menschen hautnah” am 20. Januar : „Systemsprenger”: Zwei reale Wut-Teenies werden erwachsen

Author: WDR Kommunikation/Redaktion Bild
WDR Fernsehen MENSCHEN HAUTNAH: WENN "SYSTEMSPRENGER" ERWACHSEN WERDEN (1/2), "Wohin mit Emil?", Eine Mini-Serie von Katharina Wolff am Donnerstag (20.01.22) um 22:45 Uhr. v.l.n.r.: Curt, Paula und Emil. © WDR/Thekla Ehling, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Thekla Ehling" (S2). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de

Avatar_shz von
19. Januar 2022, 14:06 Uhr

Der deutsche Kinofilm „Systemsprenger” war ein Überraschungserfolg. Jetzt begleitet eine „Menschen hautnah”-Doku zwei Teenager, die sich nicht eingliedern lassen.

Es gibt Momente, da haben Eltern Angst nicht nur um sondern auch vor ihren Kindern. Bei Emil etwa. Er ist mit einer geistigen Einschränkung aufgewachsen. Oft kann er seine Aggression nicht steuern, wird so wütend, dass er sogar zu Messern greift. Auch die wegen ihrer Wutausbrüche auffällig gewordene Mercedes steht nun an der an der Schwelle des Erwachsenwerden. Beide sind 17, und ihre Eltern müssen ihre und die eigene Zukunft planen. 

Zwei Geschichten realer Systemsprenger

Vom Loslassen und sich Sich-selbst-Entlasten handelt diese zweiteilige Reportage, die zwei  „Systemsprenger“-Kinder dabei begleitet, wie sie in eine geschlossene Einrichtung, beziehungsweise in einer Wohngruppe mit Betreuungspersonal unterkommen.

Doch droht Emil eine lebenslange Einrichtung in der Forensik? Müssen Kinder wie Mercedes die Obdachlosigkeit fürchten, weil kaum Platz für sie in diesem System ist? Autorin Katharina Wolff begleitete zwei Kölner Familien bei dem Schritt in das Erwachsenwerden, schildert emphatisch, aber auch sachlich, wie schwierig die Unterbringung in eine qualifizierte Einrichtung ist. Und auch welchen Effekt diese Maßnahmen auf Menschen wie Emil und Mercedes haben, aber auch auf Eltern und Geschwister. Ein sehenswertes Familiendrama.

Wertung: fünf von sechs Sternen.

Sendetermin: „Menschen hautnah: Systemsprenger”. WDR, Donnerstag, 20. Januar, 22.45 Uhr. Und jetzt schon in der ARD-Mediathek.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen