Offizielle Deutsche Charts : «Sing meinen Song» wieder ganz oben

Stefanie Kloss (l) und Lena Meyer-Landrut waren beim «Tauschkonzert» dabei.
Foto:
Stefanie Kloss (l) und Lena Meyer-Landrut waren beim «Tauschkonzert» dabei.

Nach dem Finale des «Tauschkonzerts» auf Vox hat es die dazugehörige Compilation zurück an die Spitze der Albumcharts geschafft. Bei den Singles verteidigen Luis Fonsi feat. Daddy Yankee den Thron.

shz.de von
14. Juli 2017, 15:53 Uhr

Die Zusammenstellung «Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 4» hat sich den ersten Platz der offiziellen deutschen Albumcharts zurückgeholt. Der Soundtrack zur aktuellen Staffel der Vox-Sendung stand schon Ende Juni oben.

Das Schweizer Schlagertrio Calimeros schafft es mit «Aloha» als bester Neueinsteiger auf Platz zwei, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete.

Helene Fischer verteidigt mit dem Album «Helene Fischer» Platz drei. Die Hip-Hopper Capo («Alles auf Rot») und DCVDNS («Der erste tighte Wei$$e») folgen auf den nächsten Plätzen. Für die Vorwochensieger Fler & Jalil («Epic») reicht es nur noch zu Rang 29.

Die Single-Charts führt zum zwölften Mal hintereinander der Sommerhit «Despacito» von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee an. Auch dahinter gibt es keine Veränderung: «OK» von Robin Schulz feat. James Blunt ist Zweiter und «Thunder» von Imagine Dragons Dritter. Beste Neueinsteiger sind die Toten Hosen mit «Wannsee» auf dem 28. Platz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert